Herzlich willkommen auf der Homepage unserer Schule!

 

starke_schule_neu.jpg csm_logo_berufswahlsiegel.jpg

 

logo_sorsmc_orange.bmp

 

   logo_referenzschule.jpg


Die IGS "Willy Brandt" existiert seit 1991 als eine von zwei Integrierten Gesamtschulen in Magdeburg. Sie ist der Maxime "Fördern statt Auslesen" verpflichtet. Unser Ziel ist es, Schüler aller Begabungen und sozialer Schichten optimal und individuell in ihrer fachlichen Leistungsfähigkeit und ihrer Persönlichkeitsbildung voranzubringen. Deshalb stehen Grundkompetenzen wie Team-, Kommunikations-und Problemlösefähigkeit im Mittelpunkt unserer Arbeit.
Die Schüler sollen gegenseitig ihre Unterschiedlichkeit respektieren und lernen, sich sinnvoll zu ergänzen.         

Weihnachtsmarkt am 17.12.2020

abgesagt.jpg

NEWS (Stand: 30.11.2020)

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

vor dem Hintergrund der zunehmend dynamischen Entwicklung des Infektionsgeschehens ist es notwendig, den Hygiene- und Maßnahmenplan unserer IGS konsequent einzuhalten und der aktuellen Situation entsprechend anzupassen. Dieser basiert auf dem Rahmenplan für die Hygienemaßnahmen, den Infektions- und Arbeitsschutz an Schulen im Land Sachsen-Anhalt vom 05.11.2020 (Anmerkung: wird zum 04.12.2020 aktualisiert).


Im Schulgebäude ist die Maskenpflicht weiterhin konsequent einzuhalten und bei Verstoß aktiv anzumahnen, so dass wir das Prinzip „Abstand ansonsten Maske“ alle und überall durchsetzen. NEU: Ab 01.12.2020 ist das Tragen eines Mund-und-Nasenschutzes ab Jahrgang 7 auch im Unterricht verpflichtend (Weiterführende Informationen finden Sie hierzu im Schulleiterbrief vom 30.11.2020 und in der Eindämmungsverordnung vom 27.11.2020 zusammengefasst).


Schulfremde Personen müssen auf dem Schulgelände und im Schulgebäude eine Mund- und Nasen-Bedeckung tragen.

 

Die aufgestellten Lüftungsregeln und die jeweiligen Verantwortlichkeiten bleiben bestehen. Neue Hinweisschilder zum richtigen Lüften wurden in den Räumen ausgehangen, so dass auch die Schülerinnen und Schüler (SuS) zum „Lüftungsdienst“ eingeteilt werden können.

 

Die Einteilung in sogenannten Kohorten erfolgt an unserer Schule nach Jahrgängen, so dass wir noch am Kurssystem festhalten können, aber jahrgangsübergreifende Angebote streichen müssen.

 

Das Nachschreiben am Mittwoch wird aktuell beibehalten. 


Eine Hausaufgabenbetreuung findet nur noch für die Jahrgänge 5 und 6 statt, so dass ggf. eine räumliche Trennung organisiert werden kann.

 

Arbeitsgemeinschaften finden weiterhin für den Jahrgang 5 am Montag und für den Jahrgang 6 am Dienstag statt. Die übergreifenden Angebote am Mittwoch wurden gestrichen.

 

Auch Förderkurse können stattfinden, wenn diese entsprechend der notwendigen Teilnehmerzahl für einen Jahrgang geplant sind.

 

Bei der Mittagsversorgung dürfen nur noch SuS eines Jahrgangs an einem Tisch sitzen.

 

Da außerschulische Lernorte ebenfalls von Schließungen und Einschränkungen betroffen sind, stehen alle geplanten Vorhaben auf dem Prüfstand bzw. wurden bereits abgesagt.

 

Sowohl im normalen Schulalltag als auch für den Distanzunterricht hat sich unser IServ als Plattform grundlegend bewährt. Das schuleigene Konzept kann hier eingesehen werden.

 

Ihre/ eure Schulleitung

Informationen zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen in Schulen/Orientierungshilfe für Eltern und Schüler

 


corona_hinweise.jpg


Weitere Informationen und Orientierungshilfen für Eltern und Schüler erhalten Sie hier.

Empfehlungen und Wissenswertes zum Coronavirus und zur häuslichen Quarantäne in anderen Sprachen erhalten Sie hier.

 

 




Datenschutzerklärung