Herzlich willkommen auf der Homepage unserer Schule!

 logo_starkeschule.jpg

      

  logo_sorsmc_orange.bmp

    logo_referenzschule.jpg

Die IGS "Willy Brandt" existiert seit 1991 als eine von zwei Integrierten Gesamtschulen in Magdeburg. Sie ist der Maxime "Fördern statt Auslesen" verpflichtet. Unser Ziel ist es, Schüler aller Begabungen und sozialer Schichten optimal und individuell in ihrer fachlichen Leistungsfähigkeit und ihrer Persönlichkeitsbildung voranzubringen. Deshalb stehen Grundkompetenzen wie Team-, Kommunikations-und Problemlösefähigkeit im Mittelpunkt unserer Arbeit.
Die Schüler sollen gegenseitig ihre Unterschiedlichkeit respektieren und lernen, sich sinnvoll zu ergänzen.          

Anmeldung Ihres Kindes an unserer Schule - mehr in der Rubrik "Formulare"

Informationen zum Unicef-Lauf


Wir wollen in diesem Schuljahr im Sportunterricht den Unicef-Lauf durchführen. Lest euch den Artikel gut durch und versucht,  "reiche" Sponsoren zu finden.

Denkt daran, dass die Hälfte des Geldes unserer Schule zugute kommt.


Sprecht mit euren Sportlehrern darüber.

 

Symbol unicef

 

Aufruf

 

1. Worum geht es?

 

       Schüler laufen für sauberes Trinkwasser in sechs Projektländern

 

Worum geht es?

Mit einem Sponsorenlauf zugunsten von UNICEF Deutschland unterstützen Sie die UNICEF-Kampagne „Wasser wirkt“ und sammeln gleichzeitig Geld für Anschaffungen in ihrer Schule. Ihre Schule überweist mindestens die Hälfte der eingenommenen Spenden an UNICEF. Der verbleibende Betrag steht für Investitionen an Ihrer Schule zur Verfügung. Sie helfen somit, 500.000 Kinder in sechs Projektländern mit sauberem Trinkwasser zu versorgen.

 

Wie funktioniert es?Kinder

Die teilnehmenden Schüler suchen im Verwandten- und Bekanntenkreis, bei Geschäften und Firmen Sponsoren, die pro gelaufener Runde oder Kilometer einen frei wählbaren Betrag spenden. Die Sponsoren notieren ihren Namen und die Spende pro Runde auf der Laufkarte des Teilnehmers. Am Lauftag wird auf dieser Karte die Zahl der gelaufenen Runden mit einem Stempel erfasst. Nach der Veranstaltung berechnet der Schüler die Spendenbeträge nach der Zahl der gelaufenen Runden und vermerkt sie auf der Karte. Die Schüler bitten dann ihre Sponsoren, den versprochenen Betrag zu spenden und geben das Geld in der Schule ab. Diese überweist den Betrag an UNICEF. Die Schüler erhalten als Dank eine Urkunde, die besten auch eine Medaille. Am Ende des Jahres bekommt die Schule von UNICEF einen Dankbrief, einen Bericht über die Mittelverwendung und ein Plakat mit dem erlaufenen Betrag für das Schwarze Brett.

 

 

Brunnen

 

 

fertig, los: "wir laufen für UNICEF"

 

Liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

Bierhoffbrauchen Sie noch eine Idee für einen Projekttag? Wie wäre es mit einem Schülerlauf? Seit zehn Jahren laufen Tausende Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland für UNICEF. Sie helfen so Kindern in Entwicklungsländern und sammeln gleichzeitig Spenden für ihre eigene Schule. Denn die Hälfte der Einnahmen können die Schulen für eigene Zwecke einsetzen.

 

Spaß haben und helfen

Wir laden sie heute ein, sich mit ihrer Schule an der Aktion "wir laufen für UNICEF" zu beteiligen. Die Spenden aus den Schülerläufen unterstützen die UNICEF-Kampagne "Wasser wirkt". Gemeinsam mit Ihnen wollen wir insgesamt 500.000 Kinder mit sauberem Trinkwasser und hygienischen Latrinen versorgen. Denn das ist das wichtigste um gesund zu bleiben. Deshalb zählt für die Mädchen und Jungen in den sechs Programmländern jeder gelaufene Meter.

 

Als Schirmherr der Initiative möchte ich Sie im Schuljahr 2014/15 motivieren, sich für "Wasser wirkt" in Bewegung zu setzten. Also, auf die Plätze, fertig, los - und herzlichen Dank fürs Mitmachen!

 

Ihr Oliver Bierhoff

Manager Deutsche Fußball Nationalmannschaft und Schirmherr "wir laufen für UNICEF"

 

 

Aufruf: Liebe Schülerinnen und Schüler, sucht euch Sponsoren!


NEU:

 

fotowettbewerb_ii.jpg


Fotowettbewerb!


  →  Engagiert Euch! Zeigt Courage! - Weg Mit Dem Rassismus!

 

Leider stößt man im Alltag noch immer viel zu oft auf rassistische Ausgrenzung oder Diskriminierung. Wir wollen etwas dagegen tun und rufen euch dazu auf, aktiv zu werden!
Gemeinsam wollen wir auf den Rassismus in unserer Gesellschaft aufmerksam machen und zu einem respektvollen Miteinander auffordern.
Wir wollen zeigen, dass es keinen Grund für Rassismus gibt.
Da kommt ihr ins Spiel: Macht Fotos, die auf das Thema aufmerksam machen!

Dabei können euch folgende Aspekte eine Hilfe sein:

–                  Wie begegnet ihr Rassismus im Alltag?

–                  Was ist Rassismus für euch?

–                  Was könnt ihr gegen Rassismus tun?

–                  Wie beeinflusst euch Rassismus?

Ihr könnt Alltagssituationen wiedergeben, oder sie abstrakt darstellen. Dies ist euch überlassen.

 

Bitte reicht die Bilder bis 01.05.2015 wie folgt ein

–                   als .jpg oder .pdf an schuelerrat-igs@web.de  Betreff: „Fotowettbewerb“

–                   als Nachricht an www.facebook.com/igswbschuelerrat

–                   auf einem mit Namen versehenen USB-Stick an ein Schülerratsmitglied

 

Arbeiten, die später eingereicht werden, können leider nicht berücksichtigt werden.

Weitere Hinweise:          Siehe Link!    Info Fotowettbewerb